Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Kommentare8

Alternatives Ende

Verrrix 8. September 2014 Benutzer Blog:Verrrix

Montag, 08.09.2014:

Achtung Spoiler zum Serienfinale

Nach dem Ende der erfolgreichen TV-Serie Breaking Bad 2013 hat nun eine weitere beliebte Show die Bildschirme verlassen: "How I Met Your Mother". Über kein anderes Serienfinale wurde im bisherigen Jahr 2014 so viel diskutiert wie über das der US-amerikanischen TV-Serie. Anstatt Friede, Freude, Eierkuchen und einem Happy End für die Clique, gibt es zuerst einmal den Tod der Mutter, um die es, wie der Name der Show schon erahnen lässt, die ganze Zeit ging, die einen traurigen Ehemann, Ted Mosby, und ihre zwei Kinder im Teenageralter zurücklässt und eine alleinlebende und geschiedene Robin Scherbatsky. Den Rest der Clique trifft es ein wenig positiver: Barney Stinson hat einen One-Night-Stand geschwängert und ist Vater geworden; Marshall Eriksen und Lily Aldrin sind immernoch verheiratet und haben am Ende sogar drei Kinder miteinander. Ted Mosby, der seinen Kindern seine Lebensgeschichte im Laufe der 9 Staffeln erzählt hat, lässt durchscheinen, dass er Robin Scherbatzky nie so richtig vergessen konnte, woraufhin die beiden ihn dazu ermutigen, Robin einfach anzurufen und nach einem Date zu fragen.



Viele Fans waren mit dem Ende der fünf in New York lebenden Freunde enttäuscht, hatten sich mehr erhofft und wollten natürlich, dass Ted nach der langen Geschichte und vielen verschiedenen Frauen endlich glücklich wird, doch die Macher der Serie sorgten für große Überraschungen.

Am vergangenen Wochenende ist jedoch ein alternatives Ende aufgetaucht, welches viele Fans hingegen sehr positiv aufgenommen haben. Viele Fans waren zu Beginn skeptisch und vermuteten, es könne sich dabei um ein selbstgemachtes Fan-Video handeln. Angeblich soll das alternative Ende aber auch auf der DVD der Staffel erscheinen, was die Vermutung aufwirft, dass es sich tatsächlich um ein offizielles Ende handelt, für das die Macher der TV-Serie verantwortlich sind. Dieses Ende ist ein tatsächliches Happy End mit Friede, Freude, Eierkuchen, wie es die Fans erwartet haben: Ted Mosby beschreibt rückblickend noch einmal im Schnelldurchlauf die Highlights der vergangenen neun Staffeln, die die Clique aber vor allem auch er erlebt hat, um am Ende mit seiner Frau, Tracy Mosby, glücklich zu werden. Nach allen Höhen und Tiefen im Leben des Ted Mosby wird am Ende die erste Konversation gezeigt, die Ted und Tracy am Tag von Barneys und Robins Hochzeit hatten. Es wird aufgeklärt, wann und wo sie sich im Leben anscheinend schon zufällig begegnet sind, zum Beispiel in Teds erster Vorlesung als Professor, bei der er anstatt in seinem Architektur-Department, in einer Wirtschaftsvorlesung gelandet ist und Tracy unbekannterweise im Publikum saß. Zusätzlich wird für den Zuschauer bekannt, was es mit dem gelben Regenschirm auf sich hat, dessen metaphorische Bedeutung sich durch einzelne Folgen in verschiedenen Staffeln gezogen hat. Außerdem wird die Liebesgeschichte von Barney und Robin genauer erläutert, jedoch nicht, was aus Marshall und Lily geworden ist.

Obwohl das richtige Ende bereits im März dieses Jahres ausgestrahlt wurde und die Serie als abgeschlossen gilt, entfacht die alternative Version erneuten Diskussionsstoff. Meiner Meinung nach ist die Serie an sich zwar beendet; die Diskussionen fangen jetzt erst richtig an.


Welches Ende gefällt euch bessser?
 
68
 
104
 

Die Umfrage wurde am 8. September 2014 um 15:13 erstellt. Bisher haben 172 Nutzer abgestimmt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki