Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Der Aschenbecher

902Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare9 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Aschenbecher ist die 17. Folge der achten Staffel der Serie How I Met Your Mother und wurde am 10.07.2013 in Deutschland und am 18.02.2013 in den USA urausgestrahlt. 

InhaltBearbeiten

Ted hat auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht vom Captain. Er hat Angst, ihn zurückzurufen, weil er der Meinung ist, dass der Captain sehr wütend klingt. Marshall und Barney bestätigen dies und so erzählt Ted ihnen die Geschichte vom letzten Treffen, das er mit dem Captain hatte, während Barney darauf beharrt, auch dabei gewesen zu sein:

Nachdem Ted mit Zoey Schluss gemacht hat, hat er sich in eine Beziehung mit Becky gestürzt, um über Zoey hinweg zu kommen. (Barney baut sich selbst erneut in die Geschichte ein, wird aber von Ted wieder darauf aufmerksam gemacht, dass er NICHT DABEI WAR!) Zu diesem Zeitpunkt sind er, Lily und Robin zu einer Galerieeröffnung gegangen und haben dort den Captain getroffen. Dieser verhielt sich ziemlich unhöflich, möchte Ted, Lily und Robin aber dann ein ganz besonderes Bild zeigen und lädt sie in seine Wohnung ein, wo er Ted mit einer Harpune bedroht, dann aber plötzlich klar stellt, dass er nicht wütend auf Ted ist, weil dieser mit Zoey zusammen war. Der Captain ist nämlich neu verliebt, bittet Ted aber darum, ihm diese Frau nicht auszuspannen. Als alle das Zimmer verlassen, findet Ted ein Foto von Becky auf dem Schreibtisch des Captains.

The Ashtray 5.jpg
Als das Telefon erneut klingelt, gerät Ted in Panik, doch Marshall gibt ihm keine Wahl, denn er möchte unbedingt auf das Boot vom Captain. Als Ted rangeht, erfährt er, dass der Captain Robins Nummer haben möchte. Nach einer kurzen Diskussion mit Barney und Marshall gibt Ted ihm die Nummer. Robin ist sehr aufgebracht, als sie einen Anruf vom Captain bekommt und stellt ihre Freunde im MacLaren's zur Rede. Sie macht auch deutlich, dass Teds Geschichte ein wenig anders verlaufen ist, weil er vor dem Galeriebesuch mit Becky "ein Sandwich gegessen" hat. Dementsprechend waren seine Erzählungen untertrieben. Robin erzählt ihre Version der Geschichte und erklärt auch, dass der Captain sie damals in sein Schlafzimmer gerufen hat und sie verführen wollte. Robin hat ihm gesagt, er soll erstmal über Zoey hinweg kommen und sie vielleicht in 1,5 Jahren wieder anrufen.

Als Robin ihn anruft, um ihm zu sagen, dass sie verlobt sei und nicht mit ihm ausgehen möchte, ist der Captain verwirrt, da er eigentlich mit Lily sprechen wollte. Er ist sich bewusst, dass Lily mit Marshall verheiratet ist und im Kindergarten arbeitet. Er hat also Robins und Lilys Namen vertauscht. Robin ist verwirrt und mit Einverständnis der anderen gibt sie dem Captain die Nummer von Lily. Diese ist außer sich, als sie zu ihren Freunden stößt. Sie erzählt ihnen, was wirklich passiert ist. Ted hatte damals einen Joint geraucht und Robin war total betrunken und hat sich an den Captain rangemacht. Lily war die Einzige, die klar denken konnte und so hat sie einen wertvollen Aschenbecher vom Captain geklaut, als dieser sie sehr verletzte, indem er sagte, dass sie nur eine Kindergärtnerin sei und nichts von Kunst verstehe. (Barney versucht wieder, Teil der Geschichte zu sein)

The Ashtray 8.jpg
Marshall ist wütend auf seine Frau und fängt einen Streit mit ihr an, weil er nicht möchte, dass sie im Gefängnis landet. Er will wissen, weshalb ihr die Aussage vom Captain so nahe ging und da bricht Lily in Tränen aus. Sie hat einen Abschluss in Kunstgeschichte und wollte immer in der Richtung arbeiten, doch jetzt arbeitet sie tatsächlich nur im Kindergarten und ist sogar Mutter, sodass sie nie dazu kommen wird, ihren Traum zu verwirklichen. Marshall versucht sie aufzubauen und macht ihr klar, dass sie immer noch das tun kann, was sie will, doch Lily glaubt nicht wirklich daran.

Währenddessen sitzen Barney, Robin und Ted noch im MacLaren's und Robin und Ted fragen Barney, warum es so wichtig für ihn sei, Teil der Geschichte zu sein. Er erklärt, dass "verrückte Geschichten nun mal sein Ding seien" und dass er sich sonst wie ein Niemand fühlen würde. Robin und Ted tauschen einen Blick und erzählen dann Barney, dass er doch da war, und sie ihn nur nicht erkannt haben, weil er für eine Masche im Playbook verkleidet war. Barney ist zufrieden und schwärmt von dem "geilen Abend".

Am nächsten Tag bringt Lily dem Captain den Aschenbecher zurück, von dem er gar nicht wusste, dass er verschwunden war. Er hat Lily angerufen, weil er ihr sagen wollte, dass er damals das Bild, dass sie gemocht hatte, gekauft hat und damit den Wert verdoppelt hat, weil der Künstler so beliebt wurde. Deshalb bietet er Lily einen Job als neue Kunstberaterin an, weil er einen Wert auf ihre Meinung gibt. Lily sagt begeistert zu.

Am Ende der Episode sieht man wie Barney in einer preußischen Militäruniform und einem Öl-Gemälde von sich selbst die Masche "Eure Königliche Hoheit, der Erzherzog von Grand Fenwick" spielt und sie offenbar bei der Kunstberaterin des Captains ankommt.

GastdarstellerBearbeiten

FehlerBearbeiten

  • In der Folge sagt Ted, dass er einen Lückenfüller (Becky) gebraucht habe, nachdem es mit Zoey aus war. Allerdings ist Ted mit Becky ausgegangen, bevor er mit Zoey zusammen war.

Wiederkehrende InhalteBearbeiten

  • Ted und Becky "essen ein Sandwich".
  • Lily klaut dem Captain den Aschenbecher als Strafe. Das hat sie schon bei Hammond Druthers in Auf Safari gemacht.
  • Barney sagt "Daddy ist zurück".
  • Als der Captain Ted auf den Anrufbeantworter spricht, sind seine Augen wieder heller als der Rest seines Gesichts.
  • Das Playbook kommt zurück.
  • Einige Dinge, die Marshall und Barney in Zwei Irre in Teds Apartment gebracht haben, sind immer noch da.
  • Ted benutzt immer alte Geräte, das kam schon in Langzeitwetten vor.
  • Beckys "Boote-Boote-Boote" Werbung aus Wir kümmern uns kommt wieder vor.
  • Robins "Nein"-Reaktion kam schon in Kinder oder Argentinien und Irre heiß vor.
  • Barney trägt in dieser Episode zeitweise keinen Anzug.

MusikBearbeiten

  • Keine Musik in dieser Episode

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki