Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Die Stinsons

902Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare7 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Die Stinsons ist die 15. Episode der vierten Staffel der Serie How I Met Your Mother und wurde am 02.03.2009 in den USA und am 23.01.2010 in Deutschland urausgestrahlt.

InhaltBearbeiten

Als Barney die Chance ausschlägt, drei betrunkene Blondinen abzuschleppen, werden seine Freunde misstrauisch. Da er sich schon seit geraumer Zeit merkwürdig verhält, vermuten sie, dass Barney eine Freundin hat, die er vor ihnen geheimhält. Als er dann den MacLaren's Pub verlässt, folgen sie ihm bis zu einem Haus in Staten Island. Es stellt sich heraus, dass Barney seine Mutter besuchen wollte. Seine Freunde sind schon beruhigt und wollen gehen, bis plötzlich Barneys Frau Betty und ihr gemeinsamer Sohn Tyler auftauchen. Kurz darauf erklärt ihnen Barney, dass seine Mutter Loretta vor ein paar Jahren im Sterben lag. Da Loretta nicht wollte, dass ihre Söhne ihr Leben ebenfalls allein verbringen, engagierte Barney eine Schauspielerin, die seine Verlobte spielen sollte. Da sie einen Hang zur Improvisation hat, erzählte sie Loretta, dass sie von Barney schwanger sei. Da es Loretta daraufhin
How-i-met131.jpg
allerdings wieder besser ging, castete Barney nun einen Schauspieler, der seinen Sohn spielen sollte. Marshall findet, dass Barney seiner Mutter die Wahheit sagen sollte. Bald darauf findet er jedoch heraus, dass Lily seine Mutter hasst und er beginnt zu denken, dass manche Dinge lieber ungesagt bleiben sollten. Während Robin und Tyler darüber diskutieren, wie es ist, in seinem Beruf nicht ernst genommen zu werden, kommen sich Ted und Betty näher, da beide ein Liebe zum Theater hegen. Nach dem Abendessen werden Ted und Betty schließlich dabei erwischt, wie sie sich küssen und, anstatt sich zu entschuldigen oder die Situation aufzuklären, versucht Ted, Bettys Schauspieltipps in die Tat umzusetzen. Er erfindet eine Geschichte, indem Barney ihm vor vielen Jahren die Verlobte gestohlen hatte und er sich nun an ihm rächen würde. Schließlich erzählt Barney seiner Mutter die Wahrheit und sie ist erleichter, da sie Betty und Tyler in Wahrheit hasst. Sie kann Tyler nicht leiden, da er andauernd "Tyler nicht mögen!" sagt (Grant, der Schauspieler von Tyler, wollte einen Standartsatz für
01.jpg
seine Rolle schaffen). Loretta sagt Barney schließlich, dass er, wenn er einmal die richtige Frau für ihn treffen wird, einen Versuch wagen und sie für sich gewinnen soll. In diesem Moment kommt Robin in das Zimmer und Barney sieht sie an, während er seiner Mutter sagt, dass er es versuchen wird. Auf der Rückfahrt sitzen Barney, Marshall, Lily und Robin in dem einen und Ted und Margaret (Bettys Schauspielerin) in einem anderen Taxi. Lily gibt vor, mit Marshalls Mutter zu reden, obwohl sie in Wahrheit mit Margaret telefoniert, um Marshall glauben zu machen, sie würde sich mit seiner Mutter versöhnen.

FehlerBearbeiten

  • Der Name von Barneys Mutter ist in dieser Folge Loretta, obwohl sie in der Folge Schweiß, Tränen und Heidi Patty genannt wird.
    • Patty könnte allerdings auch einfach nur ein Spitzname von Loretta sein.
  • Betty erwähnt Doktor Grosbard, Barneys Psychotherapeut in der Folge Der alte Mann und drei Umzüge, jedoch ist es in dieser Episode Barneys Hausarzt.
  • Obwohl Barney super lügen kann, weiß er nicht, was er zu Lily sagen soll, als diese ihn fragt, wo er hingeht.

GaststarsBearbeiten

MusikBearbeiten

  • Anya Marina - "Vertigo"

Wiederkehrende InhalteBearbeiten

  • Barney behauptet erneut, Bob Barker sei sein Vater. Dies tauchte zum ersten Mal in der Folge Showdown auf.
  • Barney drückt seinen Hass auf New Jersey aus, während er über Karate Kid redet. Dieser Hass wurde schon von Ted und anderen in den Folgen Wir sind nicht von hier, Ich liebe New Jersey und Unter dem Tisch ausgedrückt.
  • Barney sagt zu Lily "zieh' den Kopf aus dem Hintern". Die kennt man unter anderem aus Anzug aus!, wo Barney "Get your head out your ass" sagt.
  • Lily hasst Marshalls Mutter .

ZitateBearbeiten

  • Ted: "Wo wohnt diese Frau?" - Robin: "Wir reden hier von einer Frau, die es geschafft hat, dass Barney Stinson sich tatsächlich bindet, deshalb tipp' ich auf Narnia."
  • Lilly: „Halt Barney, moment. Wo gehst du hin? - Barney: „Irgendwo hin.“ „Zum Strand.“ „Es ist Winter.“ „Lasertag.“ „Heim.“ „Halt die Klappe!“ „Geh du doch irgendwo hin!“

AnspielungenBearbeiten

  • Ted erwähnt Berthold Brechts Stück Die Heilige Johanna der Schlachthöfe.
  • Barney sagt, dass Kinderschauspieler in den 80ern glaubhafter waren. Dies ist eine Anspielung auf Neil Patrick Harris, den Schauspieler von Barney, der in 80ern selbst Kinderschauspieler in der Serie Doogie Howser, M.D. war.
  • Der Name von Barneys erfundener Frau ist Betty. Dies ist eine Anspielung auf Barney und Betty Geröllheimer aus der Serie Familie Feuerstein.
  • Robin sagt, dass Barneys Freundin in Narnia leben muss, da sie es geschafft hat, ihn zu binden.
  • Loretta hielt einmal einen Blumenstrauß mit einer Chucky-Maske für ihren Enkel.
  • Die Freunde befragen Barney zu Karate Kid, Stirb langsam und Terminator.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki