Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Eric Braeden

902Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Eric Braeden ist ein deutsch-amerikanischer Schauspieler. In How I Met Your Mother spielt er, neben Ray Wise, Robins Vater Robin Scherbatsky Sr.

Leben & KarriereBearbeiten

Er wuchs als Sohn des Bügermeisters im kleinen Ort Bredenbek in Schleswig-Holstein auf. 1959 wanderte er in die USA aus, wo er schon bald eine Rolle in der Serie Schatten der Leidenschaft bekam, wodurch er sehr bekannt wurde. Er spielt diese Rolle heute noch. 1997 erhielt er für sein Wirken einen Emmy-Award. Er trat insgesamt in über 120 Fernseh- und Filmproduktionen auf, z.B. Colossus, Flucht vom Planet der Affen oder Titanic.

Im Jah 1989 gründete er die Deutsch-amerikanische Kulturgesellschaft, wofür er dann 1992 das Bundesverdienstkreuz, 2003 das Verdienstkreuz I. Klasse und 2005 das Große Bundesverdienstkreuz erhielt. Seit 1998 ist Eric ein Ehrenbürger in seiner Heimatgemeinde Bredenbek in Schleswig-Holstein, außerdem wurde ihm zu Ehren am 20. Juli 2007 der 2342. Stern auf dem Hollywood Walk of Fame verlegt.

Für genaueres, siehe hier oder hier .

FilmografieBearbeiten

  • 1963: Combat!
  • 1966–1967: Mission: Impossible
  • 1966–1968: The Rat Patrol
  • 1969: Hawaii Five-O
  • 1969: 100 Gewehre
  • 1970: Hawaii Five-O
  • 1970: Colossus: The Forbin Project
  • 1970: The Mask of Sheba
  • 1970: The Young Rebels
  • 1971: Flucht von Planet der Affen
  • 1971: Gunsmoke's episode Jaekel
  • 1971: Bearcats!
  • 1972: The Judge and Jake Wyler
  • 1972: Hawaii Five-O
  • 1973: The Adulteress
  • 1973: The Six Million Dollar Man
  • 1974: Kolchak: The Night Stalker
  • 1974: Banacek
  • 1974: The Ultimate Thrill
  • 1975: Wonder Woman
  • 1977: The Mary Tyler Moore Show
  • 1977: Kojak
  • 1977: Der tolle Käfer in der Rallye Monte Carlo
  • 1979: CHiPs
  • seit 1980: Schatten der Leidenschaft
  • 1981: Drei Engel für Charlie
  • 1990: Lucky/Chances
  • 1990: The Ambulance
  • 1994: Die Nanny
  • 1995: Diagnose: Mord
  • 1997: Titanic
  • 1998: Meet the Deedles
  • 1999: The Bold and the Beautiful
  • 2008: The Man Who Came Back
  • 2008: How I Met Your Mother

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki