Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Klapsgiving 2 – Die Rache der Ohrfeige

902Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Klapsgiving 2 - Die Rache der Ohrfeige ist die neunte Episode der fünften Staffel der Serie How I Met Your Mother und wurde am 23.11.2009 in den USA and am 26.01.2011 in Deutschland urausgestrahlt.

InhaltBearbeiten

Zukunfts-Ted beschreibt das Thanksgiving von 2009, als Marshall und Lily den Rest der Gang in ihre Wohnung einluden und Marshall zu diesem Anlass einen wunderbaren Truthahn gekauft hatte. Jedoch vergisst Marshall ihn im Taxi. Robin und Ted finden ihn im Fundbüro und aus Dankbarkeit überlässt Marshall ihnen eine von seinen Ohrfeigen, unter den Bedingungen, dass die Ohrfeige vor Sonnenuntergang stattfindet und Ted und Robin unter sich ausmachen, wer Barney(Legendär) ohrfeigen darf.

Lilys verstossener Vater Mickey taucht auf. Nachdem sich Lilys Mutter von ihm geschieden hatte, zog er wieder bei Lilys Großeltern ein, entwickelte seine merkwürdigen Brettspiele und nutzte ihre Großzügigkeit aus. Als Lily dies erfuhr, warf sie ihm ihren "Du-bist-für-mich-gestorben-Blick" zu und hatte seit dem nicht mehr mit oder von ihm gesprochen. Marshall, der selbst einen starken Familienzusammenhalt gewohnt ist (er hat jeden
Himym-slapsgiving-2.jpg
Sonntag eine Videokonferenz mit seiner Familie), versucht Lily dazu zu überreden, ihrem Vater zu erlauben, mit ihnen zusammen zu essen. Lily ist damit nicht einverstanden, jedoch lädt Marshall Mickey trotzdem ein, woraufhin Lily die Wohnung verlässt. Während die Freunde auf Lily warten, spielen sie eines von Mickeys unerfolgreichen Brettspielen namens "Krankheiten". Als ein Teil des Spieles explodiert und "Leberflüssigkeit" über Lilys Truthahn verteilt, wirft Marshall Mickey aus der Wohnung und beginnt, Lily zu suchen. Er findet sie im Schnellimbiss von Mr. Park, einem Mann, dem sie ebenfalls ihren "Du-bist-für-mich-gestorben-Blick" zugeworfen hatte. Sie hatte herausgefunden, dass Mr. Park gestorben war, was sie traurig gestimmt hatte. Sie realisiert, dass sie sich noch viel schlimmer fühlen würde, wenn ihr Vater sterben würde und sie ihn nie wieder gesehen hätte. Schließlich gehen sie und Marshall zurück in ihre Wohnung. Inzwischen argumentieren Ted und Robin darüber, wer die Ohrfeige ausführen soll. Zuerst versuchen sie noch, sie höflich dem jeweils anderen zu überlassen, jedoch fangen sie bald an wirklich zu streiten. Barney versucht
Slapsgiving2-hero.jpg
den Streit hinauszuzögern um die Zeit bis zum Sonnenuntergang zu überbrücken. Schließlich überlässt Robin Ted die Ohrfeige, da sie findet, dass er sehr gereift ist, seit er am Altar verlassen wurde. Ted gibt Robin die Ohrfeige, da sie mit Barney in einer Beziehung war. Robin gibt Mickey die Ohrfeige als Willkommengeschenk. Mickey gibt Lily die Ohrfeige, als Entschuldigung dafür, dass er seine Pflichten als Vater vernachlässigt hatte. Lily kann es aber ebenfalls nicht übers Herz bringen, Barney zu ohrfeigen und Marshall erklärt, dass die Ohrfeige alle näher zusammen gebracht hätte. Marshall bindet Barney von dem "Ohrfeigenstuhl", an den er ihn zuvor gefesselt hatte, los und kurz bevor sich Barney an den Tisch setzen kann, ohrfeigt er ihn.

Am Ende der Episode erscheint ein Werbespot von Mickeys neuem Brettspiel "Ohrfeigenwette", einem Familienspiel, das auf der Angewohnheit der Gang, Ohrfeigen zu erteilen, basiert.

ZitateBearbeiten

Ted: Nein, ernsthaft Robin, die Ohrfeige gehört dir. Ich meine, wenn's um Ohrfeigen geht, bist du die beste. Bei dir sind Maulschellen und Ohrfeigen nicht nur leere Schlagworte. Ich wär gern dein Schlag-zubi.

Robin: Nein, stell dein Schlaglicht nicht unter den Scheffel, Ted. Du bist ein Ohrfeigenrockstar, der ganz hervorragend das Schlagzeug spielt.


FehlerBearbeiten

  • Ted sagt, dass er Barney immer schon einmal ohrfeigen wollte, obwohl er Barney bereits in den Episoden Die Stinsons und Letzter Versuch geohrfeigt hatte.
  • Obwohl Lily ihren Vater nicht zu ihrer Hochzeit eingeladen hatte, hatte sie in der Folge Hochzeit mit Harfe eine Harfinistin engagiert, da sie Schulden bei ihrem Vater hatte.
  • Im Rückblick auf die Episode Hochzeit mit Harfe ist Lilys Schleier intakt, obwohl er in jener Folge verdreckt und kaputt auf dem Parkplatz gefunden wurde.

GaststarsBearbeiten

MusikBearbeiten

Wiederkehrende InhalteBearbeiten

  • Die erste OhrfeigeGehe zu Schlag auf Schlag
  • Die zweite OhrfeigeGehe zu Nur Theater
  • Die dritte OhrfeigeGehe zu Klapsgiving
  • Marshall darf Barney aufgrund der Ereignisse in der Folge Schlag auf Schlag ohrfeigen. Die anderen Folgen die eine Ohrfeige erhalten sind Nur Theater und Klapsgiving .
  • Der Werbespot von Mickey benutzt Marshalls Song "You just got slapped" aus der Folge Klapsgiving.
  • Lily macht sich in der Folge Meins ebenfalls über Marshall Familienzusammenhalt lustig.

AnspielungenBearbeiten

  • Robin sagt, Ted sollte Eric Klapston genannt werden, in Anspielung auf Eric Clapton.
  • Marshall erwähnt den New Yorker Bürgermeister Ed Koch.
  • Als Ted dabei ist, Barney zu ohrfeigen, schreit Barney im Orginal "Mama" in der selben Tonlage wie Freddy Mercury in dem Lied "Bohemian Rhapsodie".

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki