Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Morena Baccarin

902Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Morena Baccarin ist eine brasilianische Schauspielerin. In How I Met Your Mother hat sie einen Gastauftritt als Chloe.

Leben & KarriereBearbeiten

Sie ist die Tochter der brasilianischen Theater- und Fernseh-Schauspielerin Vera Setta und des brasilianischen TV-Nachrichtenleiters Fernando Baccarin. Ihr Familie zog, als sie 10 Jahre alt war, in den New Yorker Stadtteil Greenwich Village. Sie schrieb sich dann an der Fiorello H. LaGuardia High School of Music & Art and Performing Arts ein und wurde in das Theaterprogramm der Juilliard School aufgenommen. Dort hatte sie inige Auftritte. Ihr Filmdebüt hatte sie 2001 im Film Perfume, gleich darauf folgte eine Hauptrolle im Film Way Off Broadway. Für diese Rolle wurde sie auf dem Wine Country Film Festival ausgezeichnet. Kurz bevor sie nach Los Angeles umzog, übernahm sie die Zweitbesetzung einer Rolle von Natalie Portman im Theaterstück Die Möwe. Außerdem hatte sie eine Nebenrolle im Film Sex für Anfänger. 2003 folgte dann ihre erste Serienrolle in Firefly. In der selben Rolle wie in der Serie, die der Inara Serra, spielte sie dann 2005 im Film Serenity – Flucht in neue Welten. Sie sprach außerdem noch eine Rolle in Die Liga der Gerechten und kurz darauf, im Jahr 2006, spielte sie dann in einigen Folgen von O.C. California und ihre erste "böse" Rolle, nämlich die in Stargate – Kommando SG-1. Von 2009 - 2011 spielte sie dann eine Alienanführerin in der Serie V - Die Besucher.

FilmografieBearbeiten

  • 2001: Perfume
  • 2001: Way Off Broadway
  • 2002: Sex für Anfänger
  • 2002–2003: Firefly
  • 2003–2004: Still Life
  • 2005: Serenity – Flucht in neue Welten
  • 2005–2006: Die Liga der Gerechten
  • 2006: O.C., California
  • 2006: How I Met Your Mother
  • 2006–2007: Stargate – Kommando SG-1
  • 2008: Stargate: The Ark of Truth – Die Quelle der Wahrheit
  • 2008: Numb3rs – Die Logik des Verbrechens
  • 2009: Stolen Lives – Tödliche Augenblicke
  • 2009–2011: V – Die Besucher
  • 2011: The Mentalist
  • seit 2011: Homeland

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki