Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Regis Philbin

902Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Regis Francis Xavier Philbin ist ein US-amerikanischer TV-Moderator. In How I Met Your Mother spielt er sich selbst.

LebenBearbeiten

Zusammen mit seinen Eltern wuchs Philbin in den Bronx, New York auf. Sein Vater hat irische Wurzeln, seine Mutter albanische. Lange Zeit hieß es, dass er ein Einzelkind sei doch im Februar 2007 wurde bekannt, dass er einen Halbbruder hat, der jedoch einige Tage zuvor verstarb.

Nach seiner schulischen Laufbahn an der Our Lady of Solace grammar School und der Cardinal Hayes High School in New York, studierte er ab 1949 Soziologie an der University of Notre Dame. Nach seinem Hilfedienst bei der US-Navy trat er des Öfteren als Gastdarsteller im TV auf.

KarriereBearbeiten

Seine "richtige" Karriere begann als Talkshow-Moderator. Auf dem kalifornischen Regionalsender KGTV bekam Philbin seine erste Talkshow. Er wurde vor allem bekannt damit, dass er bei Beginn jeder Show ein Gespräch mit den Zuschauern führte, was noch heute als Markenzeichen für ihn gilt. Der Grund lag darin, dass er aufgrund zu geringer finanziellen Möglichkeiten keine große Redaktion hinter sich hatte.

Von 1975 mit 1983 war Philbin Co-Moderator von Sarah Purcell und später Cyndy Garvey in der Morgensendung A.M. Los Angeles. Seit er dabei ist, stiegen die Quoten stetig. 1981 moderierte er zusammen mit Mary Hart eine Morgensendung auf NBC.

Daneben war Philbin auch als Gameshow-Moderator tätig. Zu seine bekanntesten Joby gehörten die des Moderators bei der Talentshow America's Got Talent, wo er im Sommer 2006 die erste Staffel moderierte.

PrivatesBearbeiten

Philbin ist bereits zum zweiten Mal verheiratet. Aus seiner ersten Ehe 2 Kinder hervor. Seit 1970 ist er mit Joy Senese verheiratet, mit der er zwei weitere Kinder hat, Joanna und Jennifer.

FernsehserienBearbeiten

  • 1964-1965: That Regis Philbin Show
  • 1967-1969: The Joey Bishop Show
  • 1975: The People's Lawyer
  • 1975-1976: The Neighbors
  • 1975-1983: A.M. Los Angeles (Moderator)
  • 1976: Almost Anything Goes (Co-Moderator)
  • 1977: SST: Death Flight
  • 1977: Mad Bull
  • 1979: Mirror, Mirror
  • 1980: Steve Martin: Comedy Is Not Pretty
  • 1985: California Girls
  • 1987-1988: Ryan's Hope
  • 1988-2000: Live with Regis and Kathie Lee
  • 1997: Mother Goose: A Rappin' and Rhymin' Special (Synchronisation)
  • 1999-2002: Who Wants to Be a Millionaire (Moderator)
  • 2000-2001: Live with Regis
  • 2001-heute: Live with Regis and Kelly
  • 2004: Who Wants to Be a Super Millionaire (beschränkt auf zwölf Sendungen)
  • 2006: This Is Your Life
  • 2006: America's Got Talent (Moderator)
  • 2008: How I Met Your Mother

FilmografieBearbeiten

  • 1972: Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten
  • 1978: Sextette
  • 1978: The Bad News Bears Go to Japan
  • 1983: Frauen waren sein Hobby
  • 1985: Malibu Express
  • 1990: Funny About Love
  • 1992: Night and the City
  • 1993: Des Kaisers neue Kleider
  • 1995: Open Season
  • 1999: Torrance Rises
  • 1999: Dudley Do-Right
  • 2000: Little Nicky – Satan Junior
  • 2001: See How They Run (Dokumentation)
  • 2002: Pinocchio (Synchronisation)
  • 2002: People I Know
  • 2003: Im Dutzend billiger
  • 2004: The Breakup Artist
  • 2005: Miss Congeniality 2: Armed and Fabulous
  • 2006: Little Miss Sunshine (Synchronisation)
  • 2007: Shrek der Dritte (Synchronisation, Mabel die hässliche Stiefschwester)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki