Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Schlag auf Schlag

902Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare8 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Schlag auf Schlag ist die neunte Episode der zweiten Staffel der Serie How I Met Your Mother und wurde am 20.11.2006 in den USA und am 03.01.2009 in Deutschland ausgestrahlt.

InhaltBearbeiten

Ted, Marshall, Lily und Barney finden heraus, dass Robin Malls verabscheut. Da sie nicht darüber reden möchte bleibt die Frage nach dem Grund offen und nicht einmal Ted, ihr Freund, kann die Antwort aus ihr heraus bekommen. Marshall denkt, dass Robin einmal in einer Mall geheiratet hat und sie deshalb meidet, während Barney denkt, dass sie einmal in einem Porno mitgespielt hat, dessen Kulisse eine Mall war. Die Beiden entscheiden sich dazu eine Ohrfeigen-Wette abzuschließen (Der Gewinner darf den Verlierer so fest er kann ins Gesicht schlagen) und ernennen Lily zur "Ohrfeigen-Beauftragten". Ted hält diese Ideen für unrealistisch, jedoch fragt er Robin, ob sie schon einmal verheiratet war und Robin sagt Ja. Ted verspricht es zwar, für sich zu behalten, allerdings erzählt er es bald darauf Marshall und Lily. Marshall, der denkt, dass sich seine Theorie bewahrheitet hat, erteilt Barney eine Ohrfeige.

Marshall findet mit Hilfe einer Datenbank heraus, dass Robin nie verheiratet war und erzählt dies Ted und Lily. Ted kann Robin daraufhin mithilfe von ein paar Fragen dazu bringen, zu gestehen dass sie nie verheiratet war, jedoch nicht wieso sie Angst vor Malls hat. Da sich Marshalls Theorie nun als falsch heraus gestellt hat, erlaubt Lily Barney, Marshall dreimal zu ohrfeigen (einmal, da Marshall gelogen hatte und zweimal, da Marshall Barney zuvor geohrfeigt hatte).

Später eröffnet Barney, dass ein Geschäftsmann aus Malaysia ein Video von Robin Sparkles hätte, dass in Kürze auf MySpace hochgeladen werden würde. Ted sagt, dass er Robins Geheimnis, ihr zuliebe, nicht herausfinden möchte, jedoch sagt Robin, dass es nun Zeit wäre, dass ihr Geheimnis ans Licht kommt. Am Anfang des Videos kann man Robin (als Schulmädchen verkleidet) dabei sehen, wie sie ihren Lehrer auf eine verführerische Weise darum bittet, ihr kein Nachsitzen zu erteilen. Barney stoppt das Video, da er sich nun in seiner These bestätigt sieht und ohrfeigt Marshall. Als Robin fragt, wieso er das tut, erzählt ihr Barney von der Ohrfeigenwette und, dass
Slap bet.jpg
er darauf gewettet hatte, dass sie schon einmal in einem Porno mitgespielt hatte. Daraufhin lässt Robin das Video weiterlaufen und enthüllt, dass sie früher einmal ein Teenage-Popstar in Kanada namens Robin Sparkles und ihr einziger Hit die Single Let's Go To The Mall war.

Lily stellt klar, dass, da Barney nun doch nicht Recht hatte und Marshall somit zu Unrecht geohrfeigt hatte, Marshall Barney nun entweder zehn Ohrfeigen auf einmal erteilen kann, oder fünf Ohrfeigen, die bis in alle Ewigkeit erteilt werden können. Barney wählt die fünf Ohrfeigen, wozu Ted meint, dass Barney nun in der ständigen Angst leben muss, geohrfeigt zu werden. Noch am Ende dieser Episode erteilt Marshall Barney die erste Ohrfeige.

FehlerBearbeiten

  • Als man die Großaufnahme des Displays sieht, steht neben dem Laptop eine Flasche mit einer colaähnlichen Flüssigkeit. Vorher sagt Marshall, dass er doch nur zum Wasser greifen würde.
  • Als sich der Blickwinkel nach der Großaufnahme verändert, ist die besagte Cola-Flasche verschwunden.
  • Man weiß von Robin, dass sie kichert, wenn sie lügt. Als sie jedoch behauptet, sie sei verheiratet, bleibt ihr Blick unverändert.
  • Robin erzählt den anderen, dass sie einen einzigen Hit gehabt hätte und damit überall in Malls auftreten musste. In anderen Episoden jedoch erfährt man, dass sie noch viele andere Hits hatte.

MusikBearbeiten

Wiederkehrende InhalteBearbeiten

  • Der Roboter aus Robins Video ist ein Sidekick, der auch in ihren anderen Videos auftritt.
  • Von Robin Sparkles' Karriere erfährt man mehr in der Folgen Jugendliebe, Glitter und Die dunkle Seite.
  • Das Lied Let's Go To The Mall wird von Marshall in der Episode Im Exil gesungen und ist als Teds Klingelton in Hilfe wider Willen zu hören.
  • Der Blick, den Robin in ihrem Musikvideo dem Lehrer zuwarf (Sie beißt sich auf die Unterlippe, blickt schüchtern zur Seite und streckt ihre Brust heraus), wurde von Ted schon in der Folge Swarley erwähnt.

Die Restlichen OhrfeigenBearbeiten

Inzwischen wurden alle acht Ohrfeigen erteilt:

Siehe auch: Ohrfeigenwette

AnspielungenBearbeiten

  • Robin sagt, sie hätte sich ein Jahr lang nur von Orangensaft und Wetzel's Pretzels ernährt.

High-FivesBearbeiten

  • Robin und Marshall schlagen ein, als Marshall den Roboter in ihrem Video sieht. Marshall ist ein großer Roboter-Fan.

ZitateBearbeiten

Barney: Deine Hand ist ja monströs..

Marshall: Was hast du erwartet? Du kennst doch meinen Penis.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki