Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Star Wars

902Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

StarWarsWallpaper1024.jpg


Star Wars ist ein bedeutendes Element in How I Met Your Mother. Die Saga wird in verschiedenen Episoden gezeigt, erwähnt und Anspielungen darauf gemacht.

Die Reihe gehört zu Ted, Marshall und Barneys Lieblingsfilmen.

Lily und Robin stellen öfter ihr Unwissen über die Filme unter Beweis.

Vorkommen in den EpisodenBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

  • Die Kürbis-Schlampe: Marshall erwähnt den Film Star Wars Epise VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter.
  • Spieleabend: Barneys Verwandlung ist eine Anspielung auf eine Szene in Star Wars Episode III: Die Rache der Sith.
  • Eine nette Nutte: Mary macht eine Anspielung auf den Film Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück.

Staffel 2Bearbeiten

  • Das ideale Paar: In Barneys Wohnung befindet sich eine lebensgroße Sturmtrupplerfigur aus Star Wars.

Staffel 3Bearbeiten

Staffel 4Bearbeiten

  • Kennen wir uns?: Ted erfährt, dass Stella Star Wars noch nie gesehen hat. Stella sieht sich den Film an.
  • Der Nicht-Vatertag: Barney vergleicht das "Talent" in der Bar mit der Mos Eisley Cantina aus dem Film Star Wars: Episode IV, indem er sagt "Ich brauch' nur noch einen Scotch mit Soda, um mich zu fühlen wie in der Cantina-Szene in Star Wars".
  • Woooo!: Ted malt eine Aktzeichnung von Prinzessin Leia für Barney.
  • Weicheier: Das Lichtschwert am Ende der Episode stammt aus Star Wars.
  • Drei Tage Schnee: Als die Frauen aus dem Schneesturm in die Bar kommen, macht eine der Frauen eine Anspielung auf Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück.
  • Der Veranda-Test: Lily gibt sich als eine von Teds Ex-Freundinnen aus und verkleidet sich, um mit ihm Schluss zu machen, als Darth Vader.
  • Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Matthew Panning sagt, dass er mit zwölf auch behauptet hätte, ein Ewok als Haustier zu haben. Dies ist eine Anspielung auf den Film Die Rückkehr der Jedi-Ritter.

Staffel 5Bearbeiten

  • Doppelgänger: Barney lockt Marshall mit der Aussicht auf eine Chewbacca-Ausstellung. Außerdem erwähnt Marshall, dass er gerne ein Wookie-Wörterbuch hätte.
  • Der Durchhänger: Robin und Barney streiten sich über den Sturmtruppler in Barneys Wohnung. Lily zeigt ihr Unwissen über Star Wars.
  • Sag einfach nein: Nachdem Barney sich in den Helm seines Sturmtrupplers übergeben hatte, erklärt er seinen Freunden, dass nach der Premiere von Episode I: Die dunkle Bedrohung noch "schlimmeres Zeug" darin gewesen war
  • Sag einfach nein: Nachdem Marshall den Helm des Sturmtrupplers weggeschlagen hatte, sagte er, er sei immer noch wütend auf das Imperium.

Staffel 6Bearbeiten

  • Unvollendet: Die Episode spielt auf das Design des Todessterns an und Marshall behauptet, die GNB gleicht dem Imperium aus Star Wars.
  • Der Architekt der Vernichtung: Ted erwähnt die Star Wars Filme. Barney behauptet die neue Star-Wars-Trilogie sei besser als die alte. Ted behauptet das Gegenteil.
  • Die Müllinsel Am Ende der Folge telefoniert Ted mit Marshall,das Hologramm sieht Haargenau so aus wie aus Star Wars.
  • Legen-Dad: Marshall behauptet, dass Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung der beste Star Wars Teil ist, um zu prüfen ob Barney und Ted ihm wirklich immer recht geben.
  • Denkmal: Ted will seine Kinder Luke und Leia, nach seinem Lieblingsfilm, Star Wars, nennen.
  • Neu ist immer besser: Als Marshall telefoniert und dabei mit Lily spricht, hat das eine Ähnlichkeit mit der Szene aus Star Wars, in der Han Solo und Chewbacca telefonieren.

Staffel 7Bearbeiten

  • Die Stinson-Krise: Ted vergleicht sich, Lily und Marshall mit C3PO, R2D2 und R5D4
  • Die Exkursion: Barney stellt eine Theorie über die Ewoks auf
  • Die Kürbis-Schlampe kehrt zurück: Als Barney erfährt, dass er zum Teil Kanadier ist, sagt er "Nein, das ist nicht wahr. Das ist unmöglich!" genauso wie Luke Skywalker, als er erfährt, dass Darth Vader sein Vater ist.
  • Die Trilogie: Ted, Marshall und Barney schauen sich die Star Wars-Triologie an. Barney flüstert Teds Tochter im Jahr 2015 etwas ins Ohr, dass auf Episode IV – Eine neue Hoffnung anspielt. 2009 versteckte sich Robin in Barneys Sturmtrupplerfigur.
  • Der Magier-Kodex - Teil 1: Marshall spricht wie Yoda als er betrunken ist.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki