Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Teds Kinder

902Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare110 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Teds Kinder sind seit der ersten Folge von How I Met Your Mother, Verliebt, Verlobt, Versagt, oft am Anfang der Folgen zu sehen. Ihre Namen sind Penny und Luke und werden zum ersten Mal in der Folge Nichts als die Wahrheit erwähnt.

Gespielt werden sie von David Henrie und Lyndsy Fonseca.

AllgemeinBearbeiten

Am Anfang von Staffel 1 setzt Ted sich zu seinen Kindern aufs Sofa und will ihnen erzählen, wie er deren Mutter kennen gelernt hat. Diese fragen, ob sie für etwas bestraft werden sollen und wie lang das Ganze wohl dauern könnte.

Meistens beginnen die nächsten Folgen dann mit den Worten „Also Kinder, …“. Häufig hört man von den beiden auch ein schockiertes „Was?“ in der Geschichte, wenn Ted etwas Dummes gemacht hat. Zudem gibt Ted ihnen immer Tipps, wie und wonach sie leben sollen. Die Namen der beiden erfährt man zunächst nicht, obwohl Ted in seiner Vergangenheit immer betont, dass er sich zwei Kinder wünscht. Zu Lily sagt er einmal, dass seine Kinder „Luke und Leia“ heißen sollen, weil Star Wars sein Lieblingsfilm ist. Tatsächlich nennt er seinen Sohn dann auch Luke.

Nach wenigen Folgen von Staffel 1 sieht man die Kinder aufstehen, wie sie sagen: „Schöne Geschichte, Dad“. Ted hält sie jedoch zurück.
Tedskinderstella.png

So würde Teds Familie aussehen, wenn er Stella geheiratet hätte.

In der ersten Episode von Staffel 2 fragen die beiden, wann man denn endlich die wahre Geschichte mit der Mutter erfahren würde. Doch in den restlichen Staffeln entwickeln sich die beiden zu interessierten und neugierigen Zuhörern. In Staffel 4 wird gezeigt, dass Teds Kinder blond wären, wenn Stella Zinman die Mutter der Kinder wäre. Ted "zensiert" einige seiner Geschichten, wenn er befürchtet, den Kindern dadurch ein schlechtes Vorbild zu sein. Da die Serie auf seinen Erzählungen beruht wird die Geschichte auch in dieser abgeänderten Form gezeigt. Beispielsweise ersetzt er anstößige Wörter durch andere (z.B. Küss dich ins Knie), einen ausgestreckten Mittelfinger durch einen Daumen hoch oder die Joints, die er während des Colleges geraucht hat, durch Sandwiches. Manche Geschichten erzählt er auch gar nicht, wie die von Victoria am Spieleabend oder "Den schmutzigsten Witz den ich je gehört habe". Auf ähnliche Weise werden Dinge, an die er sich nicht, oder nicht genau erinnert, abgeändert dargestellt. Als er beispielsweise den Namen einer seiner Ex-Freundinnen nicht mehr weiß, wird sie in der Folge von allen Blah Blah genannt. Ebenso nennt er Zoeys Cousine wegen ihrer Naivität immer "Honey". In der siebten Staffel sieht man Ted mit seiner Tochter im Arm, das ist in einem Vorausblick ins Jahr 2015. Also ist Teds Tochter älter als sein Sohn.
Tochter-Ted.png

Tochter mit Vater Ted im Jahre 2015

TriviaBearbeiten

  • Obwohl nicht sicher erwähnt wurde, dass die Tochter älter ist als der Sohn, ist dies anzunehmen. In Kleine Jungs war nämlich ein gezeichnetes Bild zu sehen, welches sie jünger und zusammen mit Robin zeigt. Auf dem Bild ist die Tochter größer zu sehen als der Sohn. In der Folge Die Trilogie sieht man Ted im Jahr 2015 mit seiner Tochter in dem Arm, das bestätigt die Theorie, dass die Tochter älter ist. Außerdem ist in der Folge Nichts als die Wahrheit zu sehen, dass Penny bereits lebt, als Ted mit seiner schwangeren Frau ins Krankenhaus fährt, um Luke zur Welt zu bringen. In Wirklichkeit ist Lyndsy Fonseca zwei Jahre älter als David Henrie.
  • In den ersten 6 Staffeln haben 96 von 136 Episoden mit dem Wort "Kinder", gesagt von Zukunfts-Ted, begonnen.
  • Teds Sohn ist nach Luke Skywalker aus Star Wars benannt.
  • Es ist möglich, dass Teds Tochter Penny heißt, weil er die Mutter nie kenngelernt hätte, wenn er 2007 nicht einen Penny aus dem Jahr 1939 gefunden hätte (vgl. die Folge Wer den Penny ehrt aus der zweiten Staffel).
  • Alle Szenen mit den Kindern wurden im Lauf der ersten Staffel gedreht. Aus diesem Grund findet in den neuesten Staffeln (ausgenommen Staffel 9) keine Interaktion zwischen dem Erzähler und den Kindern statt.
  • Allem Anschein nach erzählt er Ihnen die Geschichte 8 Jahre lang.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki