Fandom

How I Met Your Mother Wiki

Tue Böses, ernte Gutes

902Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare6 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Tue Böses, ernte Gutes ist die zwölfte Episode der dritten Staffel der Serie How I Met Your Mother und wurde am 17.03.2008 in den USA und am 09.05.2009 in Deutschland urausgetrahlt.


InhaltBearbeiten

Marshall und Lily haben sich dazu entschieden, am St. Patricks Day zusammen mit Ted und Robin in ihrer neuen Wohnung einen Brettspielabend zu veranstalten. Barney, er schon immer ein großer Fan dieses Tages war, passt dies nicht und so ruft er Ted aus einem Taxi, in dem auch zwei heiße Frauen sitzen, an, und lädt ihn dazu ein, den St. Patricks Day mit ihnen zu verbringen. Er sagt ihm, dass es "kein Morgen" geben würde und dass "Heute" keine Konsequenzen hätte. Ted trifft Barney und die zwei Frauen schließlich vor einer Party. Zukunfts-Ted erwähnt, dass die Mutter an diesem Tag ebenfalls auf dieser Party war.

Inzwischen, in Marshalls und Lilys neuer Wohnung, entdecken Marshall und Robin, dass die Wohnung schief ist. Marshall überredet Robin dazu, diese Tatsache zumindest für den Abend geheim zu halten. Als allerdings ein Gemälde herunterfällt, bemerkt Lily, dass etwas nicht stimmt. Um die Wahrheit zu vertuschen, erfindet Marshall eine Geschichte über einen konföderierten General, der nun als Geist durch die Wohnung spukt. Schließlich kommt die Wa
How-i-met-your-mother-no-tomorrow-episode-promo-photo-1.jpg

Ted und Ashlee.

hrheit doch heraus, jedoch machen Marshall, Lily und Robin das Beste aus der Situation und erfinden die Sportart "Apartment-Board-rodeln".

Auf der Party findet Ted heraus, dass das Universum für eine Nacht umgekehrt funktionieren zu scheint. Er wird von dem Universum für alles Schlechte, das er tut, belohnt. Er lässt Marshall und Lily im Stich und wird dafür mit einem scharfen Date belohnt. Er und Barney lassen ihre Dates im Stich und werden dafür mit einem Meer von schönen Frauen auf der Party belohnt. Er lässt sich und Barney Champagner auf den Nachnamen eines Anderen gutschreiben und bekommt dafür vom Barkeeper eine Portion Kaviar. Seine größte Belohnung trägt den Namen Ashlee. Um seine Theorie zu testen, schlägt Ted der hübschen Frau vor, einen One-Night-Stand zu haben und sich dann nie wieder zu sehen, wozu Ashlee zustimmt. Jedoch sagt sie ihm auch, dass sie verheiratet ist, was Ted verunsichert. Er fragt Barney um Rat, der ihn natürlich ermutigt, mit Ashlee zu schlafen. Als Ted wieder bei Ashlee ist, wird er von dem Mann, dessen Nachnamen er bei seiner Bestellung benutzt hatte, bewusstlos geschlagen. Auf der Party trifft Ted außerdem auf das Bump Girl, deren Auftritt völlig sinnlos ist. Deswegen halten manche Fans sie für die Mutter.

Am nächsten Morgen erzählt Ted mit einem blauen Auge un ein paar vertrübten Erinnerungen Marshall, dass, nachdem der Mann verhaftet wurde, er die ganze Nacht gratis Getränke bekommen hatte. Marshall ist jedoch enttäuscht von ihm und sagt ihm, dass er
201849 1236798282139 full.jpg

Ted und der gelbe Regenschirm.

Diebstahl begangen und eine verheiratete Frau geküsst hatte. Schließlich eröffnet Marshall Ted noch, dass sein Handy ihn die ganze Nacht von selbst angerufen hatte und spielt Ted die 17 Nachrichten vor. So erlebt Ted, wie er sich in der letzten Nacht wirklich benommen hatte und sich wie ein Idiot benomen hatte. Danach geht er sein Handy, das er auf der Party vergessen hatte, suchen. Er kann es zwar nicht finden, nimmt aber einen gelben Regenschirm mit, da es anfängt, zu regnen.

Zukunfts-Ted enthüllt, dass auch die Mutter auf dieser Party war, jedoch hatten sie sich nicht gesehen, worüber Ted sehr froh ist, da, wenn sie ihn damals gesehen hätte, sie ihn bestimmt nicht gemocht hätte.

GastdarstellerBearbeiten

  • Vanessa Minnillo als Ashlee
  • Terrell Lee als Bouncer

MusikBearbeiten

  • Nada Surf - "Beautiful Beat"
  • The Tossers - "Siobhan"

ZitateBearbeiten

Du entwickeltst dich zu einem Barney. Wir brauchen nicht noch einen Barney.Marshall zu Ted


Wiederkehrende InhalteBearbeiten

  • Barney benutzt in seinen erfundenen Geschichten immer die Zahl 83. In dieser Folge erzählt er von der "großen Männerknappheit" im Jahre 1883.
  • Dass der gelbe Regenschirm ein Teil der Geschichte, wie Ted seine zukünftige Frau getroffen hatte, ist, wurde auch schon in der Folge Der Adonis erwähnt.
  • Marshall glaubt an das Übernatürliche. In dieser Episode erfindet er eine Geschichte von einem Geist.
  • Barney verwendet das Spiel "Kennen Sie Ted?".
  • Das Bump Girl wird von manchen Fans für die Mutter gehalten.

AnspielungenBearbeiten

  • Barney trägt zur Feier des Tages einen grünen Anzug. Deshalb wird er mit Kermit, dem Riddler, einem Baseballspieler im Vereinsanzug, Peter Pan, einem Billiardtisch und einem Kobold verglichen.
  • Barney macht eine Anspielung auf die Filme Apocalypse Now und Armageddon.
  • Als Barney sagt "Das Universum spricht mit uns!", antwortet Ted "Wir müssen aber kein Baseballfeld bauen, oder?". Dies ist eine Anspielung auf den Film Feld der Träume, den jeder der Gruppe, außer Robin, mag.
  • Robin sagt, die Wohnung von Lily und Marshall wäre so schief wie die Titanic in ihren letzten paar Minuten.

High-FivesBearbeiten

  • Barney bietet dem Türsteher die Faust zum Fistbump an.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki